0

Kuckst du scheiße – fährst du scheiße….

Motorrad freier Hals

…den Spruch kennt bestimmt jeder von euch – wahr ist er auf jeden Fall. Welchen Gedanken ich mit euch in diesem Beitrag teilen möchte ist folgender:

Ist euch schon mal aufgefallen, dass es Tage gibt an den einfach beim Motorrad fahren nichts läuft? Man übersieht Details, wie im Straßenverkehr bestimmte Verkehrsteilnehmer oder die Kurvenfahrt ist einfach ein Disaster….

Ein Punkt der mir dabei aufgefallen ist, ist die Bewegungsfreiheit an Hals und Nacken. Gerade jetzt im Herbst packt man sich gerne mal etwas dicker ein. Das bedeutet auch, dass die Bewegungsfreiheit darunter leidet.

Wenn es im Hals oder Nacken von den Klamotten scheuert oder kratz, ist es sehr unangenehm den Kopf zu drehen. Aus diesem Grund fange ich zum Beispiel im Unterbewusstsein an, die Blicktechnik nicht mehr sauber auszuführen (Kopf drehen).

Resultat: Ein schlechter Kurvenstil und viele Schreckmomente, weil man das Offensichtliche durch mangelnde Kopfbewegung nicht mehr sieht….

…. behaltet das mal im Kopf und achtet auf eure Bewegungsfreiheit beim Fahren.

Die Linke zun Gruß

Die linke zum Gruß

Euer MatzeFix

Mathias B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.